Private-Gin Gin Baukasten Produktshot

Einen eigenen Gin herstellen – das klingt zunächst nach viel Aufwand, rechtlichen Problemen bei der Anmeldung einer Destille und einiges an Zeit und können. Doch muss man diesen weiten Weg auf sich nehmen um seinen eigenen, ganz persönlichen Gin in den Händen zu halten?

Bathtub Gin – die Geschichte des Wacholderbrands

Bereits in den 20er Jahren, in den Zeiten der Prohibition machte der sogenannte Bathtub Gin die Runde. Der Name kommt aus der Tatsache das viele amerikanische Einwohner ihre Badewanne dazu nutzten Neutralalkohol mit der Zugabe von Botanicals zu veredeln und so genießbar zu machen. Hierzu wird das Mazerationsverfahren eingesetzt, sodass Botanicals vom Alkohol ausgelaugt werden. Wacholder wurde vielfach hinzugegeben, da es magenschonende und bekömmliche Eigenschaften hatte und so der sehr amateurhaft hergestellte Alkohol genießbar wurde.

Dieses Prinzip macht sich Private-Gin ebenfalls zu nutze und bietet dem Käufer alle nötigen Zutaten um in einer Kaltmazeration einen Gin herzustellen.

Gin-Baukasten – Inhalt:

Folgendes ist im Private-Gin Gin Baukasten enthalten:

  • Basisspirituose auf Getreidebasis im praktischen Weckglas
  • Trichter
  • Filter
  • Flasche zum abfüllen
  • Wacholder / Zitrone / Orange / Hibiskus / Piment / Roter Pfeffer / Kardamom / Koriandersaat

Anleitung – so gehts mit dem Gin Baukasten

Die Herstellung ist wirklich einfach. Man nehme Wachholder, zerdrücke diesen ein wenig und gebe ihn in die mitgelieferte Gin-Base. Anschließend heißt es rund 24 Stunden warten um dann die restlichen gewünschten Botanicals hinzuzugeben. Dabei etwas mehr von den Gewürzen nehmen die man gerne mag und die, die man gar nicht mag weglassen. Erneut mindestens 24 Stunden warten, auf Wunsch auch länger und zum Abschluss den fertigen Gin über die mitgelieferten Filterpapiere mit dem Trichter in die eigene Falsche füllen. Dein Private Gin!

Private-Gin Video

Rezepte für Self-Made Gin

Der Trendige

  • 5 zerdrückte rote Pfefferkörner
  • 1/4 Reagenzglas Zitronenschale
  • 1/4 Reagenzglas Orangenschale
  • 1/3 Teelöffel Koriander

für weitere 24 Stunden hinzugeben.

Der Scharfe

  • 1/2 Reagenzglas Zitronenschale
  • 4 Stück Kardamom
  • 1/2 Reagenzglas Koriander
  • 12 rote Pfefferkörner

für weitere 24 Stunden hinzugeben.

Der Süße

  • 1/2 Reagenzglas Hibiskus
  • warte 12 Stunden
  • 10 rote Pfefferkörner
  • 6 Stück Koriander

für noch mal 12 Stunden hinzugeben.

Fazit zum Gin Baukasten

Handwerklich hergestellter Gin, nach jahrhundertealten Familienrezepten mit einer großen Anzahl an verschiedener Botanicals – das kann Private-Gin nicht bieten. Man muss das Set als Bastelkasten für Erwachsene oder schönes Gin Geschenk verstehen, welches einem seiner liebsten kurzweiligen Spaß verspricht. Die Resultate können sich wirklich sehen lassen und schmecken intensiv und vollmundig nach den genutzten Zutaten. Ersetzt es den klassischen, fertigen Gin? Sicherlich nicht aber doch haben solche Gin Geschenke ihre Berechtigung.

Preis: 49,95€ – Private-Gin.de