Vor einiger Zeit bin ich an ein Sample des Glencadam 17 Jahre gekommen. Jetzt war der Zeitpunkt gekommen dieses Sample endlich zu öffnen und zu probieren. Whiskys mit Portweinfinish gehören definitiv zu meinem Beuteschema.

Die Abfüllung

Die Brennerei Glencadam liegt in den schottischen Highlands. Der hier vorgestellte Glencadam ist 17 Jahre alt und reifte zunächst in Ex-Bourbonfässern und erhielt dann sein Finish, oder besser gesagt seine Finishes, in drei verschiedenen Portweinfässern. Das Finishing in Tripple Casks ist schon definitiv ein Highlight aus den Highlands ;-). Abgefüllt wurde der Whisky mit 46%, auf Kühlfiltration wurde verzichtet.

Die Farbe

Bei diesem Whisky verzichtet die Brennerei bewusst auf die Zusetzung von Farbstoff. Die tolle Bernsteinfarbe kommt allein aus der Fassreifung in den verschiedenen Fässern. Es macht auf jeden Fall Spaß diesen Whisky im Glas zu betrachten.

Das Aroma

Die Nase vermittelt ein deutliches Portweinaroma. Dunkle Früchte begleitet von einem Hauch von Pflaumen. Hier wird mir sofort wieder klar, wieso ich so auf die Portweinreifungen bzw. -finishes abfahre. Begleitet wird die Fruchtigkeit von einer schönen Malzigkeit und einem Hauch von Vanille. Es entsteht ein tolles, komplexes Zusammenspiel in der Nase.

Der Geschmack

Nachdem der Whisky in der Nase zu überzeugen wusste, kann ich es kaum erwarten den ersten Schluck zu nehmen.

Hier tritt die Weinnote in den Hintergrund und gibt der Pflaume Raum zur Entfaltung. Malt und Vanille finden sich auch im Mund wieder, begleitet von einer schönen Holzigkeit. Die Reifung von 17 Jahren schlagen sich, im Bezug auf die Holzaromen, definitv nicht negativ im Geschmack wieder. Beim zweiten Schluck kommen die Trockenfrüchte mit einer deutlichen Süße zum Vorschein.

Der Abgang ist mittellang mit einer tollen Würzigkeit. Zurück im Mund bleibt ein toller Toffeegeschmack.

Mein Fazit

Ich stehe allgemein auf alles was mit Portweinreifung zu tun hat. Die hier eingesetzten, verschiedenen Portweinfässer machen aus dieser Abfüllung einen tollen Whisky. Die Trinkstärke von 46% stehen dem Glencadam sehr gut.

Für alle Freunde von Portwein eine klare Empfehlung.

Bleibt gesund!

Euer

Tim