Hintergrund

Im März bekamen Marco und ich ein entleertes Rotweinfass. Wir staunten beide nicht schlecht, denn ein Näschen aus dem Fass offenbarte eine krasse, rote Fruchtigkeit. Zart und doch aussagekräftig bekamen wir bei diesem Aroma spontan Lust auf ein gutes Glas Wein und wussten beide direkt, da muss ein mild-blumiger Speysider rein! Gesagt – getan! Ein paar Beziehungen, die wir spielen ließen plus ein paar Gefallen, die wir einforderten und wir hatten unseren Füllstoff!

Gutes aus Dufftown

Im Detail handelte es sich bei unserem Wunschkandidaten, der nun in das leere Fass sollte um einen Single Malt Whisky aus der Dufftown Distillery im gleichnamigen Ort in der schottischen Speyside. 8 Jahre reifte der Whisky in einem ehemaligen Bourbonfass und hatte knapp unter 60 % vol. Alkohol. Mit diesem milden, fruchtigen und zugleich floralen Malt befüllten wir dann im März das Rotweinfass bei uns vor Ort in Mömbris. Zuvor befand sich darin ein Rotwein der Rebsorte Domina. Gefertigt aus amerikanischer Weisseiche, 225 Liter gross und ungeschwefelt (wichtig!) sind die Eckdaten zum Barrique.

Die Idee

Dass wir bei Feingeist Flaschen teilen ist sicher dem ein oder anderen bekannt. Es enstand aber die Idee, mal ein ganzes Fass zu teilen. Und nach dem Befüllen der „Domina“ hatten wir ein passendes Fass parat!

Werde Fassbesitzer

Ihr habt tatsächlich aktuell die Möglichkeit, Anteile an diesem Fass zu erwerben! Infos hierzu findet Ihr hier: https://shop.fein-geist.de/Fassanteil
Marco und ich freuen uns, zusammen mit Euch das Fass auf dem Weg zu seiner Perfektion zu begleiten! Wir sind gespannt!

Gruß
Pat