Bericht zum Neandertaler Port Whisky Live Tasting

Ich bin bei meinem Instgram Neandertalerblog live gegangen mit einem tollen Line Up an Portwhiskys. Da ich persönlich gern Portwhiskys trinke, war es für mich ein absolut geiles Tasting. Verglichen wurden der Bushmills Steamhip Port Cask, der Dalmore Port Wood Reserve, der Glenmorangie Quinta Ruban 12, der Ardmore 12 Port Wood, Talisker Port Ruighe und der Laphraiog Brodir, das Ganze in genannter Reihenfolge.

Bushmills Steamship Port Cask

  • 40%
  • Fasstyp: Ruby Port, Mit Farbsoff, Kältefiltration keine Angabe
  • Aroma: Vanille und dunkle Beeren, sehr mild.
  • Geschmack: Vanille, Beeren, Würze und Eiche.Kräftiger als in der Nase. Von mir wird der Bushmills gern beschrieben als rote Beeren Grütze mit Vanille Sauce.
  • Nachklang: Süß und Fruchtig, danach Eiche.

Dalmore Port Wood Reserve

  • 46,5%
  • Fasstyp: Ex- Bourbon, Tawny Port Finish, Nicht kühlfiltriert, Mit Farbstoff.
  • Aroma: Floral, Orangen, Süße (eher Honig, etwas Vanille), Pflaumen, Beeren.
  • Geschmack: kräftiger Antritt, Beeren, Süße, Orange, Ingwer, Würze.
  • Nachklang: Ingwer, leichte Schokolade, Würze, Eiche.

Glenmorangie Quinta Ruban 12

  • 46%
  • Fasstyp: Ex-Bourbon, Ruby Port Finish, Nicht kühlfiltriert, Kein Farbstoff
  • Aroma: Saftige Orangen, Schokolade, dunkle Früchte, leichte Frische (vielleicht Minze)
  • Geschmack: Süße, Saftige Orange, dunkle Früchte, viel Schokolade, Gewürze
  • Nachklang: Schkolade, Gewürze, nussig.

Ardmore 12 Port Wood

  • 46%
  • Fasstyp: Ex-Bourbon, Finish im Portfass, Nicht kühlfiltriert, Mit Farbstoff
  • Aroma: Leichter Rauch, Erdbeeren, Süße und Eiche.
  • Geschmack: Süße,Leichter Rauch, viel Erdbeere, etwas Eiche.
  • Nachklang: Rauch und Süße, danach Eiche.

Talisker Port Ruighe

  • 45,8%
  • Fasstyp: Ex-Bourbon, Finish im Portfass, Mit Farbstoff, Kältefiltration keine Angabe.
  • Aroma: Maritim, Rauch, Süße (Karamell, etwas Vanille), Beeren, Erdbeere und Würze.
  • Geschmack: Rauch, Süße, Martim (etwas salzig), Würze, Beeren, Erdbeere, Chili (der berühmte Talisker Chili catch).
  • Nachklang: Rauch, Salz, Süße und Würze.

Laphraiog Brodir

  • 48%
  • Fasstyp: Ex-Burbon, Finish Ruby Port, Nicht kühlfiltriert, Mit Farbstoff.
  • Aroma: Starker Rauch, maritim, Süße, dunkle Frucht.
  • Geschmack: Starker Rauch, maritim, Beerig und würzig.
  • Nachklang: Rauch, Beerig, Würz, Eiche.

Der Vergleich

Den Beginn macht ein sehr milder Bushmills der eine tolle Mischung aus Beere und Vanille hat. Mehr lässt der milde Whisky auch nicht zu.
Der Dalmore hat vielleicht eine nicht so tolle Süße wie der Bushmills, punktet aber mit mehr Power, einer stärkeren Fruchtigkeit und Würze.
Der Glenmorangie Quinta Ruban 12 ist seit Beginn meiner Whisky Zeit einer meiner Lieblings Malts, mit seiner Süße, tollen Frucht und Schokolade wirkt er sehr vollundig und hat dabei eine leichte Frische.

Der Ardmore passt mit Rauch und Port Finish gut in mein Beuteschema und kam mit viel Vorschusslorbeeren, jedoch enttäuschte er ziemlich. Wenig Süße und Port viel zu viel Eiche. Ich hatte die Hoffnung das Sauerstoff in der Flasche dies noch etwas kippen würde. Und beim Tasting konnte ich zum ersten Mal den Hype um die Flasche verstehen. In der Nase und im Geschmack auf einmal eine süße Erdbeerbombe mit leichtem Rauch.

Der Talisker Port Ruighe ist Dauergast im Regal und wird immer nachgekauft. Talisker geht immer mit seinem maritimen Noten und dem Chili Catch.
Der Laphraoig Brodir hat einen starken Rauch, der aber so gut eingebunden ist, dass er die anderen Aromen trägt und nicht überdeckt.

Persönliches Ranking

Für das Ranking wurde der Eindruck an dem Tag bewertet und vorherige Endrücke nahmen keinen Einfluss auf die Wertung.

  1. Platz: Laphraoig Brodir
  2. Platz: Glenmorangie Quinta Ruban 12
  3. Platz: Talisker Port Ruighe
  4. Platz: Ardmore 12 Port Wood
  5. Platz: Dalmore Port Wood
  6. Platz: Bushmills Port Cask

Wie sehe euer Ranking aus? Schreibt es in die Kommentare

Euer Neandertaler