Der Bier Whisky des Brauhaus Barbarossa in Schöllkrippen erinnert in klarer Linie an einen milden schottischen Single Malt.
Weich, mit viel Charakter, deutlichen Malzaromen,
sanftem Abgang und spektakulär im Nachhall.

Nur für diesen Bierwhisky wird extra ein eigenes Bier gebraut.
Schon dieses spezielle Bier hat eine Reifezeit von 18 Monaten. Der Bierwhisky wird aus einem reinen Bierdestillat in Zusammenarbeit mit Brennern aus dem Kahlgrund hergestellt. Das Brauhaus Barbarossa Schöllkrippen baut ihn anschließend liebevoll, mindestens drei Jahre in Fässern aus nordamerikanischer Weißeiche aus. Die Besonderheit besteht darin, dass nur besonders hochwertige Spezialmalze verwendet werden.

Im Gegensatz zu einem handelsüblichen Bier fehlen die einfachen Malze (Pilsener-, Wiener-, Münchener-Malz) welche im Bier nur für die nötige Alkoholstärke sorgen. So hat die Grundlage für den Bier-Whisky eine Stammwürze von mindestens 20 °P.

Bis auf den Hopfen werden für den klassischen Whisky dieselben Zutaten benötigt, die auch beim Bierbrauen Verwendung finden: Wasser, Gerstenmalz und Hefe.

Aroma: leichte malzige Aromen
Abfüllgröße: 0,375 l
Alkoholgehalt: 42 vol. %
Genusstemperatur: 25-20° Celsius
Speisenempfehlung: Als Aperitif oder als Digestif
Herkunft: Barbarossa Bräu Schöllkrippen

Hier geht’s zur Facebook-Seite des Brauhaus Barbarossa: https://www.facebook.com/BrauhausBarbarossa