Lagavulin ist eine der ältesten und renommiertesten Destillerien Schottlands, die auf der Insel Islay ansässig ist. Die Geschichte der Destillerie reicht bis ins Jahr 1816 zurück, als sie von John Johnston gegründet wurde. Seitdem hat sich die Destillerie einen Ruf als Hersteller von qualitativ hochwertigen und charakterstarken Whiskys erworben, insbesondere in Bezug auf ihre Torfrauchwhiskys.

Die Destillerie Lagavulin liegt direkt am Meer und nutzt diesen Umstand auch bei der Produktion ihrer Whiskys. Der Torf, der beim Darren der Gerste verwendet wird, stammt aus den nahegelegenen Mooren von Islay. Dieser Torf verleiht den Whiskys von Lagavulin ihren charakteristisch rauchigen Geschmack und ihr Aroma.

Einer der bekanntesten und angesehensten Whiskys der Destillerie ist der Lagavulin 16 Jahre. Dieser Whisky reift in Ex-Bourbon- und Ex-Sherryfässern, was ihm eine unverwechselbare und komplexe Aromen- und Geschmacksstruktur verleiht. Der Lagavulin 16 hat eine starke Rauchnote, gepaart mit Aromen von Torf, Zimt und Vanille. Der Abgang ist langanhaltend und wärmt angenehm im Hals.

Abschließend kann ich sagen, dass der Lagavulin 16 ein außergewöhnlicher Whisky ist, der seinen Ruf als einer der besten rauchigen Whiskys der Welt mehr als verdient hat. Ich empfehle ihn jedem, der gerne rauchige Whiskys trinkt oder neugierig darauf ist, die Vielfalt der Islay Whiskys zu entdecken. Der Lagavulin 16 ist ein Paradebeispiel dafür, wie Torfrauch und Whisky perfekt miteinander harmonieren können und wie ein Whisky durch seine Reifung und die Verwendung bestimmter Fässer seinen Charakter und seine Identität entwickeln kann. Er ist ein Whisky, der Zeit und Aufmerksamkeit verdient, um seine komplexen Aromen und Geschmacksnoten vollständig zu genießen.

Den Lagavulin 17 findet Ihr selbstverständlich bei uns Im Shop unter:

https://fein-geist.de/Feingeist-Shop/Scotch-Whisky/Islay/Lagavulin-16-Jahre

und selbstverständlich auch bei uns vor Ort.

Slainte euer Daniel