¡Estaba delicioso! Zigarren aus Nicaragua


Zigarren auf der Überholspur

Eine fast nicht zu übertreffende Markenvielfalt an kräftigen und prachtvoll aromatischen Zigarren kommt aus Nicaragua. Die Zigarren bringen einen pfeffrig milden bis mittelstarken Geschmack mit sich. Die perfekten Voraussetzungen für den Tabakanbau sind in Nicaragua dank des mineralreichen (Vulkan)Bodens, der Regen- und Trockenzeit und des tropischen Klimas gegeben. Aufgrund dessen galten die Zigarren aus Nicaragua lange als den Kubanischen ebenbürtig. Einige Stimmen ließen läuten, dass die nicaraguanischen Zigarren die Kubanischen einst übertreffen könnten.

1970 wurde dieses Grundgerüst in Folge des Bürgerkriegs und häufigen Naturkatastrophen zu Grunde gemacht. Die kubanische Revolution spielte Nicaragua dann wieder gut zu, denn viele Exil-Kubaner fanden hier ihre neue Heimat. Diese brachten kubanisches Saatgut und das nötige Know-how in Sachen Zigarrenherstellung mit, um die Zigarren Nicaraguas wieder nach vorne zu bringen. Sie brachten ebenfalls die Kunst der öligen Deckblätter anzubauen mit, welche bis dahin nur in Honduras gezüchtet werden konnten.

Mittlerweile gilt Nicaragua neben der dominikanischen Republik und Kuba als drittwichtigstes Land in der Zigarrenherstellung. Die Zigarren haben einen vollen Körper und bringen einen würzigen und aromatischen Charakter mit sich. Eine der führenden Marken Nicaraguas ist die „Joya de Nicaragua“, welche einen hervorragenden Genuss verspricht.


Filter
Brich House Mighty Mighty Madoro
J.C. Newman gilt als eines der größten Zigarrenunternehmen der USA, welches aber nach wie vor von der Familie Newman selbst geführt wird. Das Familienunternehmen steht für Tradition, exquisite Produkte in Qualität und Geschmack. Die wahrscheinlich älteste Marke aus dem Hause Newman ist Brick House. Die Zigarre wurde vom Unternehmensgründer, Julius Caeser Newman, als Anerkennung und Erinnerungsträger seiner Vergangenheit geschaffen. So zeigt auch das Logo von Brick House das Elternhaus des Gründers. In den ersten Generationen waren die Brick House Zigarren kubanische Puros. In der dritten Generation des Unternehmens wurde die Marke von Eric und Bobby Newman neu aufgerollt und in diesem Zug wurde auf nicaraguanische Tabake umgelenkt, ohne an Qualität und Hingabe nachzulassen. Noch heute werden die Zigarren nach der Tradition, welche vor 150 Jahren eingeführt wurde, in Handarbeit gerollt. Die Brick House Mighty Mighty Maduro präsentiert sich in einem einladenden und vielversprechenden dunklen Braun, welches sie dem verwendeten Arapiraca-Deckblatt verdankt. Sie ist eine nicaraguanische Puro und setzt sich somit ausschließlich aus Nicaragua-Tabaken zusammen. Ihr Aromen Bouquet bringt ausgewogene und abgerundete Kaffe-, Haselnuss- und Holznoten mit. Der Rauchgenuss ist cremig aber stark. Die Zigarre genießt man am besten in einer geselligen Runde und mit Zeit. Als perfekte Begleitung bietet sich ein milder karibischer Rum an. Die Rauchdauer beträgt ca. 90 Minuten. Fakten: Herkunftsland: Nicaragua Hersteller: J.C. Newman Cigar Company Produktkategorie: Zigarre Format: Double Toro Herstellungsart: Handgefertigter Longfiller Einlage: Nicaragua Umblatt: Nicaragua Deckblatt: Nicaragua (Arapiraca) Stärke: stark Länge: 158,8 mm Durchmesser: 23,8 mm Ringmaß: 60 Aromatisiert: nein Boxpressed: nein Inverkehrbringer: Arnold André GmbH & Co. KG, Moltkestraße 10-1, 32257 Bünde

6,70 €*
Brich House The Traveller
J.C. Newman gilt als eines der größten Zigarrenunternehmen der USA, welches aber nach wie vor von der Familie Newman selbst geführt wird. Das Familienunternehmen steht für Tradition, exquisite Produkte in Qualität und Geschmack. Die wahrscheinlich älteste Marke aus dem Hause Newman ist Brick House. Die Zigarre wurde vom Unternehmensgründer, Julius Caeser Newman, als Anerkennung und Erinnerungsträger seiner Vergangenheit geschaffen. So zeigt auch das Logo von Brick House das Elternhaus des Gründers. In den ersten Generationen waren die Brick House Zigarren kubanische Puros. In der dritten Generation des Unternehmens wurde die Marke von Eric und Bobby Newman neu aufgerollt und in diesem Zug wurde auf nicaraguanische Tabake umgelenkt, ohne an Qualität und Hingabe nachzulassen. Noch heute werden die Zigarren nach der Tradition, welche vor 150 Jahren eingeführt wurde, in Handarbeit gerollt. Bei der Brick House The Traveller wird die Einlage aus auffallend reifgelagerten nicaraguanischen Tabaken von ebenfalls aus Nicaragua stammendem Um- und Deckblatt umgeben. Dank der Reife der verwendeten Tabake entsteht ein besonders milder, aber dennoch vollmundiger und angenehmer Rauchgenuss. Die süßen Aromen der Zigarre setzen sich aus Holz-, Kaffee-, Frucht- und Nussnoten zusammen. Das Rauchverhalten ist besonders cremig und die Brick House brennt sauber ab. Dank der Tubo, in welcher sich die Zigarre befindet, eignet sie sich besonders gut für unterwegs. Ob beim Tagesausflug, im Urlaub oder einfach beim Spaziergang. Die Hülle schützt die Zigarre vor äußeren Einflüssen und die Qualität bleibt stets erhalten. Die Rauchdauer beträgt ca. 60 Minuten. Fakten: Herkunftsland: Nicaragua Hersteller: J.C. Newman Cigar Company Produktkategorie: Zigarre Format: Double Corona Herstellungsart: Handgefertigter Longfiller Einlage: Nicaragua Umblatt: Nicaragua Deckblatt: Nicaragua Stärke: mild Länge: 155,6 mm Durchmesser: 19,1 mm Ringmaß: 48 Aromatisiert: nein Boxpressed: nein Inverkehrbringer: Arnold André GmbH & Co. KG, Moltkestraße 10-1, 32257 Bünde

8,20 €*
Brick House Mighty Mighty
J.C. Newman gilt als eines der größten Zigarrenunternehmen der USA, welches aber nach wie vor von der Familie Newman selbst geführt wird. Das Familienunternehmen steht für Tradition, exquisite Produkte in Qualität und Geschmack. Die wahrscheinlich älteste Marke aus dem Hause Newman ist Brick House. Die Zigarre wurde vom Unternehmensgründer, Julius Caeser Newman, als Anerkennung und Erinnerungsträger seiner Vergangenheit geschaffen. So zeigt auch das Logo von Brick House das Elternhaus des Gründers. In den ersten Generationen waren die Brick House Zigarren kubanische Puros. In der dritten Generation des Unternehmens wurde die Marke von Eric und Bobby Newman neu aufgerollt und in diesem Zug wurde auf nicaraguanische Tabake umgelenkt, ohne an Qualität und Hingabe nachzulassen. Noch heute werden die Zigarren nach der Tradition, welche vor 150 Jahren eingeführt wurde, in Handarbeit gerollt. Die Brick House Mighty Mighty verspricht ein ausgewogenes und stimmiges Raucherlebnis. Dank ihrer Zusammensetzung aus ausschließlich nicaraguanischen Tabaken bringt sie fein würzige Aromen von Frucht, Holz, Haselnuss und Schokolade mit sich. Sie ist mittelstark und überzeugt mit ihrem erstklassigen Zugverhalten und einem sauberen Abbrand. Sowohl erfahrene Aficionados und Freunde milder bis mittelstarker Zigarren werden an dieser Zigarre viel Freude haben. Aber auch Einsteigern ebnet sie die ersten Schritte in die Welt der Nicaragua Zigarren. Aufgrund des Double-Toro Formats sollte man sich jedoch Zeit für die Mighty Mighty nehmen und diese in Ruhe genießen. Die Rauchdauer beträgt ca. 90 Minuten. Fakten: Herkunftsland: Nicaragua Hersteller: J.C. Newman Cigar Company Produktkategorie: Zigarre Format: Double Toro Herstellungsart: Handgefertigter Longfiller Einlage: Nicaragua Umblatt: Nicaragua Deckblatt: Nicaragua (Subido Shade) Stärke: mittelkräftig Länge: 158,7 mm Durchmesser: 23,8 mm Ringmaß: 60 Aromatisiert: nein Boxpressed: nein Inverkehrbringer: Arnold André GmbH & Co. KG, Moltkestraße 10-1, 32257 Bünde

6,50 €*
Brick House Mighty Mighty Connecticut
J.C. Newman gilt als eines der größten Zigarrenunternehmen der USA, welches aber nach wie vor von der Familie Newman selbst geführt wird. Das Familienunternehmen steht für Tradition, exquisite Produkte in Qualität und Geschmack. Die wahrscheinlich älteste Marke aus dem Hause Newman ist Brick House. Die Zigarre wurde vom Unternehmensgründer, Julius Caeser Newman, als Anerkennung und Erinnerungsträger seiner Vergangenheit geschaffen. So zeigt auch das Logo von Brick House das Elternhaus des Gründers. In den ersten Generationen waren die Brick House Zigarren kubanische Puros. In der dritten Generation des Unternehmens wurde die Marke von Eric und Bobby Newman neu aufgerollt und in diesem Zug wurde auf nicaraguanische Tabake umgelenkt, ohne an Qualität und Hingabe nachzulassen. Noch heute werden die Zigarren nach der Tradition, welche vor 150 Jahren eingeführt wurde, in Handarbeit gerollt. Die Brick House Double Connecticut Mighty Mighty ist ein Blend, welcher sich aus amerikanischem Connecticut Shade Deckblatt, Connecticut Braoadleaf Umblatt ebenfalls aus Amerika und einer nicaraguanischen Einlage zusammensetzt. Diese Mischung verschafft ein cremiges Raucherlebnis, welches von ausgewogenen Aromen von Zitronengras, Zedernholz, Leder, Erdnuss und Schokolade begleitet wird. Sowohl das Zugverhältnis, sowie das Abbrennen der Zigarre sind anstandslos. Die Rauchdauer beträgt ca. 90 Minuten. Fakten: Herkunftsland: Nicaragua Hersteller: J.C. Newman Cigar Company Produktkategorie: Zigarre Format: Double Toro Herstellungsart: Handgefertigter Longfiller Einlage: Nicaragua Umblatt: USA Deckblatt: USA Stärke: mittelstark Länge: 152,4 mm Durchmesser: 23,8 mm Ringmaß: 60 Aromatisiert: nein Boxpressed: nein Inverkehrbringer: Arnold André GmbH & Co. KG, Moltkestraße 10-1, 32257 Bünde

6,90 €*
Cumpay Robusto
Die Zigarrenmarke Cumpany hat ihren Ursprung im Jahre 1999. Hier wurde die Marke von der Zigarrenproduzentin Maria-Pia Selva, welche früher bei Flor de Selva tätig war, eingeführt. Der Name der Zigarren ist ein Denkmal, an die Tawahkas Indianer, welche das Estelí- und Jalapa-Tal besiedeln, in welchen die Tabake für die Zigarren angebaut werden. Cumpany ist die indianische Bezeichnung für die zum Rauchen gerollte Tabakblätter. Für die nicaraguanischen Puros kommen nur beste und erlesene Tabaksorten zum Einsatz. Die Robusto der Marke Cumpany besticht mir ihrem cremigen und vollen Rauch, welcher vollmundige und würzige Geschmacksnoten von Leder, Erde und Pfeffer, sowie eine natürliche Süße an den Gaumen bringen. Sie ist im Zugverhalten und Abbrand vorbildlich. Die Rauchdauer beträgt ca. 45 Minuten. Fakten: Herkunftsland: Nicaragua Hersteller: Cumpany Produktkategorie: Zigarre Format: Robusto Herstellungsart: handgefertigter longfiller Einlage: Nicaragua Umblatt: Nicaragua Deckblatt: Nicaragua Stärke: mitelkräftig Länge: 120,7mm Durchmesser: 19,8mm Ringmaß: 50 Aromatisiert: nein Boxpressed: nein Inverkehrbringer: Kohlhase, Kopp & Co. GmbH & Co. KG, Hermann-Löns-Weg 36, 25462 Rellingen

7,90 €*
Don Tomas Nicaragua Rothschild
Die Zigarren des nicaraguanischen Herstellers Don Tomas präsentieren sich seit vielen Jahren als kleine Preis-Leistungs-Schätze. Die Zigarren siedeln sich im unteres Preissegment an, aber dennoch können sie in ihrer Charakteristik und Qualität mit den großen und Bekannten Zigarren Marken mithalten. Bei Don Tomas werden die Zigarren traditionell per Hand gerollt. Sie bringen eine ausgewogene Aromen Vielfalt und feine Würznoten mit sich. Sie eignen sich sowohl für bekennende Aficionados, Alltagsraucher sowie auch für Zigarren-Einsteiger. Die Don Tomas Nicaragua ist ein Blend, welcher mit einem ausgeprägten und delikaten Charakter überzeugt. Geprägt ist dieser von Holz-, Kaffee-, Nuss- und Schokoladennoten. Der Rauchgenuss ist cremig, er wird von feinen Würzaromen und einer angenehmen Süße umspielt. Das Zugverhalten der Zigarre ist angenehm und bekannte Abbrand Probleme treten hier nur selten auf. Die Rauchdauer beträgt ca. 45 Minuten. Fakten: Herkunftsland: Nicaragua Hersteller: Don Tomas Produktkategorie: Zigarre Format: Rothschild / Petit Robusto Herstellungsart: Handgefertigter Mediumfiller Einlage: Nicaragua Umblatt: Honduras Deckblatt: Nicaragua Stärke: mittelkräftig Länge: 114,3 mm Durchmesser: 19,8 mm Ringmaß: 50 Aromatisiert: nein Boxpressed: nein Inverkehrbringer: Scandinavian Tobacco Group Deutschland GmbH, An der Reeperbahn 6, 28217 Bremen

2,00 €*
Drew Estate Larutan Jucy Lucy
Eine der besten nicaraguanischen Zigarrenmarken hat ihren Ursprung im Jahr 1998, als die Gründerbrüder Jonathan Drew und Marvin Samel anfingen, ihren Traum fester Bestandteil der Zigarrenwelt zu werden in die Tat umzusetzen. In diesem Jahr zog Jonathan Drew nach Estelí in Nicaragua, während sein Bruder in ihrer Heimatstadt New York blieb und das Unterfangen von dort aus unterstützte. 1999 kam Jonathan bereits mit neuen Zigarren Blends der Marke Drew Estate zurück nach New York. Anfangs wurden diese hauptsächlich im New Yorker Künstlerviertel DUMBO (Down Unter the Manhatten Bridge Overpass) verkauft. Hier trafen die Brüder auf den Künstler Scott ACID Chester, welcher einen großen Teil zur Entstehung des modernen und ästhetischen Markendesigns beitrug. 2004 erfolgte der Umzug der Firma nach Miami, wo sich auch der neue Firmenpräsident, Steve Saka, Drew Estate anschloss und begann die Unternehmsstrukturen und Abläufe zu optimieren und zu perfektionieren. 2006 wurde dann der große Traum der Brüder erfüllt, die eigene Zigarrenmanufaktur La Gran Fabrica Drew Estate wurde erbaut. 2012 wurde die Marke auf dem deutschen Markt eingeführt und erfreut sich seit jeher großer Beliebtheit. 2017 wurde die Marke vom Cigar Journal zu Besten Zigarrenmarke Nicaraguas gekürt. Die Drew Estate Larutan Jucy Lucy ist eine wahre süße Versuchung. Ihr aus Kamerun stammendes Deckblatt wurde stark gesüßt. Dieses Deckblatt umgibt ein nicaraguanisches Umblatt und eine Einlage aus exotischen Tabaken aus Haiti, Mexiko, Syrien und der Türkei. Ihr Charakter ist fruchtig und süß. Sie verschafft einen aromatischen und vollmundigen Rauch, welcher Noten von Vanille und Schokolade an den Gaumen bringt. Ihr Abbrand, sowie ihr Zugverhalten sind vorbildlich und einwandfrei. Die Zigarre lässt sich perfekt zu einem frisch gebrühten Kaffee genießen. Die Rauchdauer beträgt ca. 30 Minuten. Fakten: Herkunftsland: Nicaragua Hersteller: Drew Estate Produktkategorie: Zigarre Format: Half Corona Herstellungsart: handgefertigter Longfiller Einlage: Haiti, Mexiko, Syrien, Türkei Umblatt: Nicaragua Deckblatt: Kamerun Stärke: mittelkräftig Länge: 76,2mm Durchmesser: 15,1mm Ringmaß: 38 Aromatisiert: Schokolade, Vanille Boxpressed: nein Inverkehrbringer: Scandinavian Tobacco Group Deutschland GmbH, An der Reeperbahn 6, 28217 Bremen

5,20 €*
Drew Estate Larutan Root
Eine der besten nicaraguanischen Zigarrenmarken hat ihren Ursprung im Jahr 1998, als die Gründerbrüder Jonathan Drew und Marvin Samel anfingen, ihren Traum fester Bestandteil der Zigarrenwelt zu werden in die Tat umzusetzen. In diesem Jahr zog Jonathan Drew nach Estelí in Nicaragua, während sein Bruder in ihrer Heimatstadt New York blieb und das Unterfangen von dort aus unterstützte. 1999 kam Jonathan bereits mit neuen Zigarren Blends der Marke Drew Estate zurück nach New York. Anfangs wurden diese hauptsächlich im New Yorker Künstlerviertel DUMBO (Down Unter the Manhatten Bridge Overpass) verkauft. Hier trafen die Brüder auf den Künstler Scott ACID Chester, welcher einen großen Teil zur Entstehung des modernen und ästhetischen Markendesigns beitrug. 2004 erfolgte der Umzug der Firma nach Miami, wo sich auch der neue Firmenpräsident, Steve Saka, Drew Estate anschloss und begann die Unternehmsstrukturen und Abläufe zu optimieren und zu perfektionieren. 2006 wurde dann der große Traum der Brüder erfüllt, die eigene Zigarrenmanufaktur La Gran Fabrica Drew Estate wurde erbaut. 2012 wurde die Marke auf dem deutschen Markt eingeführt und erfreut sich seit jeher großer Beliebtheit. 2017 wurde die Marke vom Cigar Journal zu Besten Zigarrenmarke Nicaraguas gekürt. Die Drew Estate Larutan Root ist ein Premium-Blend, welcher sich aus einem mexikanischen Maduro Deckblatt, einer Einlage aus syrischem, nicaraguanischem, dominikanischem und haitianischem Tabak zusammensetzt. Das Umblatt der Zigarre gibt der Hersteller nicht Preis. Der Grundcharakter der Zigarre ist von würzigen und cremigen Kaffeenoten geprägt, welche von süßen Schokoladennoten untermalt werden. Der Abbrand und das Zugverhalten der Zigarre sind vorbildlich und einwandfrei. Die Rauchdauer beträgt ca. 45 Minuten. Fakten: Herkunftsland: Nicaragua Hersteller: Drew Estate Produktkategorie: Zigarre Format: Double Robusto Herstellungsart: handgefertigter Longfiller Einlage: Syrien, Nicaragua, Dominikanische Republik, Haiti Umblatt: k.A. Deckblatt: Mexiko (Maduro) Stärke: mittelkräftig Länge: 127mm Durchmesser: 21,4mm Ringmaß: 54 Aromatisiert: nein Boxpressed: nein Inverkehrbringer: Scandinavian Tobacco Group Deutschland GmbH, An der Reeperbahn 6, 28217 Bremen

8,90 €*
Drew Estate Liga Privada No. 9
Eine der besten nicaraguanischen Zigarrenmarken hat ihren Ursprung im Jahr 1998, als die Gründerbrüder Jonathan Drew und Marvin Samel anfingen, ihren Traum fester Bestandteil der Zigarrenwelt zu werden in die Tat umzusetzen. In diesem Jahr zog Jonathan Drew nach Estelí in Nicaragua, während sein Bruder in ihrer Heimatstadt New York blieb und das Unterfangen von dort aus unterstützte. 1999 kam Jonathan bereits mit neuen Zigarren Blends der Marke Drew Estate zurück nach New York. Anfangs wurden diese hauptsächlich im New Yorker Künstlerviertel DUMBO (Down Unter the Manhatten Bridge Overpass) verkauft. Hier trafen die Brüder auf den Künstler Scott ACID Chester, welcher einen großen Teil zur Entstehung des modernen und ästhetischen Markendesigns beitrug. 2004 erfolgte der Umzug der Firma nach Miami, wo sich auch der neue Firmenpräsident, Steve Saka, Drew Estate anschloss und begann die Unternehmsstrukturen und Abläufe zu optimieren und zu perfektionieren. 2006 wurde dann der große Traum der Brüder erfüllt, die eigene Zigarrenmanufaktur La Gran Fabrica Drew Estate wurde erbaut. 2012 wurde die Marke auf dem deutschen Markt eingeführt und erfreut sich seit jeher großer Beliebtheit. 2017 wurde die Marke vom Cigar Journal zu Besten Zigarrenmarke Nicaraguas gekürt. Die Drew Estate Liga Privada No. 9 ist eine Premium-Zigarre, wie sie im Buche steht. Der Blend setzt sich aus einem Connecticut Broadleaf Maduro Deckblatt, welches aus Connecticut River Valley in Amerika stammt. Das Umblatt ist ein aus Brasilien stammendes Mata Fina und die Einlage kommt aus Honduras. Sie bietet einen voluminösen Rauch, welcher den komplexen und ausgewogenen Geschmack der Zigarre an den Gaumen bringt. Erdige Noten gehen einher mit feinen Würzaromen von Pfeffer, Kaffee, Kakao und Frucht. Untermalt werden die Aromen von einer Karamell-Süße, welche von Fruchtnoten begleitet wird. Sowohl das Zugverhalten, wie auch der Abbrand der Zigarre sind vorbildlich und einwandfrei. Die Aschebildung der Zigarre zeigt sich schön und stabil. Die Rauchdauer beträgt ca. 90 Minuten. Fakten: Herkunftsland: Nicaragua Hersteller: Drew Estate Produktkategorie: Zigarre Format: Robusto Herstellungsart: handgefertigter Longfiller Einlage: Honduras Umblatt: Brasilien (Mata Fina) Deckblatt: USA (Connecticut Broadleaf Maduro) Stärke: stark Länge: 127mm Durchmesser: 21,4mm Ringmaß: 54 Aromatisiert: nein Boxpressed: nein Inverkehrbringer: Scandinavian Tobacco Group Deutschland GmbH, An der Reeperbahn 6, 28217 Bremen

15,40 €*
Drew Estate Liga Privada T52
Eine der besten nicaraguanischen Zigarrenmarken hat ihren Ursprung im Jahr 1998, als die Gründerbrüder Jonathan Drew und Marvin Samel anfingen, ihren Traum fester Bestandteil der Zigarrenwelt zu werden in die Tat umzusetzen. In diesem Jahr zog Jonathan Drew nach Estelí in Nicaragua, während sein Bruder in ihrer Heimatstadt New York blieb und das Unterfangen von dort aus unterstützte. 1999 kam Jonathan bereits mit neuen Zigarren Blends der Marke Drew Estate zurück nach New York. Anfangs wurden diese hauptsächlich im New Yorker Künstlerviertel DUMBO (Down Unter the Manhatten Bridge Overpass) verkauft. Hier trafen die Brüder auf den Künstler Scott ACID Chester, welcher einen großen Teil zur Entstehung des modernen und ästhetischen Markendesigns beitrug. 2004 erfolgte der Umzug der Firma nach Miami, wo sich auch der neue Firmenpräsident, Steve Saka, Drew Estate anschloss und begann die Unternehmsstrukturen und Abläufe zu optimieren und zu perfektionieren. 2006 wurde dann der große Traum der Brüder erfüllt, die eigene Zigarrenmanufaktur La Gran Fabrica Drew Estate wurde erbaut. 2012 wurde die Marke auf dem deutschen Markt eingeführt und erfreut sich seit jeher großer Beliebtheit. 2017 wurde die Marke vom Cigar Journal zu Besten Zigarrenmarke Nicaraguas gekürt. Die Drew Estate Liga Privada T52 ist ein Premium-Blend, welcher sich aus einem amerikanischen Deckblatt, einem brasilianischen Mata Fina Umblatt und einer honduranischen und nicaraguanischen Einlage zusammensetzt. Diese Tabak-Komposition verleiht der Zigarre ihren komplexen und exquisiten Charakter. Ihr Aromenbild ist von zunächst präsenten Pfeffernoten, welcher im Smoke in den Hintergrundtreten, Kakao-, Zedernholz- und Ledernoten geprägt, welche von einer feinen Kräuternote und erdigen Aromen untermalt wird. Sowohl ihr Zugverhalten, wie auch ihr Abbrand sind vorbildlich und einwandfrei. Die Rauchdauer beträgt ca. 90 Minuten. Fakten: Herkunftsland: Nicaragua Hersteller: Drew Estate Produktkategorie: Zigarre Format: Robusto Herstellungsart: handgefertigter Longfiller Einlage: Honduras, Nicaragua Umblatt: Brasilien (Mata Fina) Deckblatt: USA Stärke: stark Länge: 127mm Durchmesser: 21,4mm Ringmaß: 54 Aromatisiert: nein Boxpressed: nein Inverkehrbringer: Scandinavian Tobacco Group Deutschland GmbH, An der Reeperbahn 6, 28217 Bremen

15,40 €*
Drew Estate Liga Privada Unico Bauhaus
Eine der besten nicaraguanischen Zigarrenmarken hat ihren Ursprung im Jahr 1998, als die Gründerbrüder Jonathan Drew und Marvin Samel anfingen, ihren Traum fester Bestandteil der Zigarrenwelt zu werden in die Tat umzusetzen. In diesem Jahr zog Jonathan Drew nach Estelí in Nicaragua, während sein Bruder in ihrer Heimatstadt New York blieb und das Unterfangen von dort aus unterstützte. 1999 kam Jonathan bereits mit neuen Zigarren Blends der Marke Drew Estate zurück nach New York. Anfangs wurden diese hauptsächlich im New Yorker Künstlerviertel DUMBO (Down Unter the Manhatten Bridge Overpass) verkauft. Hier trafen die Brüder auf den Künstler Scott ACID Chester, welcher einen großen Teil zur Entstehung des modernen und ästhetischen Markendesigns beitrug. 2004 erfolgte der Umzug der Firma nach Miami, wo sich auch der neue Firmenpräsident, Steve Saka, Drew Estate anschloss und begann die Unternehmsstrukturen und Abläufe zu optimieren und zu perfektionieren. 2006 wurde dann der große Traum der Brüder erfüllt, die eigene Zigarrenmanufaktur La Gran Fabrica Drew Estate wurde erbaut. 2012 wurde die Marke auf dem deutschen Markt eingeführt und erfreut sich seit jeher großer Beliebtheit. 2017 wurde die Marke vom Cigar Journal zu Besten Zigarrenmarke Nicaraguas gekürt. Die Drew Estate Liga Privada Unico Bauhaus ist ein Premium-Zigarren-Blend, welcher sich aus einem amerikanischem Connecticut Broadleaf Deckblatt, einem brasilianischen Manta Fina Umblatt und einer honduranischen und nicaraguanischen Einlage zusammensetzt. Diese Tabakmischung verschafft einen einzigartigen und vielfältigen Smoke. Das komplexe Aromenbild der Zigarre setzt sich aus süßen Noten von Karamell und braunem Zucker, herben Erd-, Espresso- und Zartbitterschokoladennoten, würzigen Muskatnuss- und Pfeffernoten, sowie fruchtigen Noten von Orange und Aprikose zusammen. Eine wahre Geschmacksexplosion. Sowohl das Zugverhalten, wie auch der Abbrand der Liga Privada Unico Bauhaus sind vorbildlich und einwandfrei. Die Rauchdauer beträgt ca. 60 Minuten. Fakten: Herkunftsland: Nicaragua Hersteller: Drew Estate Produktkategorie: Zigarre Format: Short Robusto Herstellungsart: handgefertigter Longfiller Einlage: Honduras, Nicaragua Umblatt: Brasilien (Manta Fina ) Deckblatt: USA (Connecticut Broadleaf) Stärke: mittelkräftig Länge: 114,3mm Durchmesser: 19,8mm Ringmaß: 50 Aromatisiert: nein Boxpressed: nein Inverkehrbringer: Scandinavian Tobacco Group Deutschland GmbH, An der Reeperbahn 6, 28217 Bremen

18,00 €*
Drew Estate Robusto Medio
Eine der besten nicaraguanischen Zigarrenmarken hat ihren Ursprung im Jahr 1998, als die Gründerbrüder Jonathan Drew und Marvin Samel anfingen, ihren Traum fester Bestandteil der Zigarrenwelt zu werden in die Tat umzusetzen. In diesem Jahr zog Jonathan Drew nach Estelí in Nicaragua, während sein Bruder in ihrer Heimatstadt New York blieb und das Unterfangen von dort aus unterstützte. 1999 kam Jonathan bereits mit neuen Zigarren Blends der Marke Drew Estate zurück nach New York. Anfangs wurden diese hauptsächlich im New Yorker Künstlerviertel DUMBO (Down Unter the Manhatten Bridge Overpass) verkauft. Hier trafen die Brüder auf den Künstler Scott ACID Chester, welcher einen großen Teil zur Entstehung des modernen und ästhetischen Markendesigns beitrug. 2004 erfolgte der Umzug der Firma nach Miami, wo sich auch der neue Firmenpräsident, Steve Saka, Drew Estate anschloss und begann die Unternehmsstrukturen und Abläufe zu optimieren und zu perfektionieren. 2006 wurde dann der große Traum der Brüder erfüllt, die eigene Zigarrenmanufaktur La Gran Fabrica Drew Estate wurde erbaut. 2012 wurde die Marke auf dem deutschen Markt eingeführt und erfreut sich seit jeher großer Beliebtheit. 2017 wurde die Marke vom Cigar Journal zu Besten Zigarrenmarke Nicaraguas gekürt. Die Drew Estate Robusto Medio ist ein Blend aus einem ecuadorianisches Connecticut Shade Deckblatt, einem Umblatt aus Sumatra und einer nicaraguanischen Einlage. Diese Mischung wir mit Kaffeearomen aus den Anbaugebieten Jinotega und Matagalpa verfeinert. Die nicaraguanischen Kaffeearomen verleihen der Zigarre eine präsente Espressonote, welche von feinen und süßen Karamell Aromen begleitet wird. Sowohl im Zugverhalten, wie auch im Abbrand ist sie vorbildlich und einwandfrei. Die Rauchdauer beträgt ca. 45 Minuten. Fakten: Herkunftsland: Nicaragua Hersteller: Drew Estate Produktkategorie: Zigarre Format: Robusto Herstellungsart: handgefertigter Longfiller Einlage: Nicaragua Umblatt: Sumatra Deckblatt: Ecuador (Connecticut Shade) Stärke: mittelkräftig Länge: 127mm Durchmesser: 21,4mm Ringmaß: 54 Aromatisiert: Kaffeearomen Boxpressed: nein Inverkehrbringer: Scandinavian Tobacco Group Deutschland GmbH, An der Reeperbahn 6, 28217 Bremen

7,90 €*
Drew Estate Robusto Oscuro
Eine der besten nicaraguanischen Zigarrenmarken hat ihren Ursprung im Jahr 1998, als die Gründerbrüder Jonathan Drew und Marvin Samel anfingen, ihren Traum fester Bestandteil der Zigarrenwelt zu werden in die Tat umzusetzen. In diesem Jahr zog Jonathan Drew nach Estelí in Nicaragua, während sein Bruder in ihrer Heimatstadt New York blieb und das Unterfangen von dort aus unterstützte. 1999 kam Jonathan bereits mit neuen Zigarren Blends der Marke Drew Estate zurück nach New York. Anfangs wurden diese hauptsächlich im New Yorker Künstlerviertel DUMBO (Down Unter the Manhatten Bridge Overpass) verkauft. Hier trafen die Brüder auf den Künstler Scott ACID Chester, welcher einen großen Teil zur Entstehung des modernen und ästhetischen Markendesigns beitrug. 2004 erfolgte der Umzug der Firma nach Miami, wo sich auch der neue Firmenpräsident, Steve Saka, Drew Estate anschloss und begann die Unternehmsstrukturen und Abläufe zu optimieren und zu perfektionieren. 2006 wurde dann der große Traum der Brüder erfüllt, die eigene Zigarrenmanufaktur La Gran Fabrica Drew Estate wurde erbaut. 2012 wurde die Marke auf dem deutschen Markt eingeführt und erfreut sich seit jeher großer Beliebtheit. 2017 wurde die Marke vom Cigar Journal zu Besten Zigarrenmarke Nicaraguas gekürt. Die Drew Estate Robusto Oscuro ist ein Blend aus einem nicaraguanischen Connecticut Broadleaf Maduro Deckblatt, einem Umblatt aus Sumatra und einer ebenfalls nicaraguanischen Einlage, welche mit Kaffeearomen verfeinert wurde. Der Grundcharakter der Zigarre zeigt sich süß und cremig. Sie besticht mit ihren Schokoladen- und Kaffeearomen. Ihr Zugverhalten und Abbrand sind vorbildlich und einwandfrei. Die Rauchdauer beträgt ca. 45 Minuten. Fakten: Herkunftsland: Nicaragua Hersteller: Drew Estate Produktkategorie: Zigarre Format: Robusto Herstellungsart: handgefertigter Longfiller Einlage: Nicaragua Umblatt: Sumatra Deckblatt: Nicaragua (Connecticut Broadleaf Maduro) Stärke: mittelkräftig Länge: 127mm Durchmesser: 21,4mm Ringmaß: 54 Aromatisiert: Kaffeearomen Boxpressed: nein Inverkehrbringer: Scandinavian Tobacco Group Deutschland GmbH, An der Reeperbahn 6, 28217 Bremen

7,90 €*
Drew Estate Undergrown Maduro Belicoso
Eine der besten nicaraguanischen Zigarrenmarken hat ihren Ursprung im Jahr 1998, als die Gründerbrüder Jonathan Drew und Marvin Samel anfingen, ihren Traum fester Bestandteil der Zigarrenwelt zu werden in die Tat umzusetzen. In diesem Jahr zog Jonathan Drew nach Estelí in Nicaragua, während sein Bruder in ihrer Heimatstadt New York blieb und das Unterfangen von dort aus unterstützte. 1999 kam Jonathan bereits mit neuen Zigarren Blends der Marke Drew Estate zurück nach New York. Anfangs wurden diese hauptsächlich im New Yorker Künstlerviertel DUMBO (Down Unter the Manhatten Bridge Overpass) verkauft. Hier trafen die Brüder auf den Künstler Scott ACID Chester, welcher einen großen Teil zur Entstehung des modernen und ästhetischen Markendesigns beitrug. 2004 erfolgte der Umzug der Firma nach Miami, wo sich auch der neue Firmenpräsident, Steve Saka, Drew Estate anschloss und begann die Unternehmsstrukturen und Abläufe zu optimieren und zu perfektionieren. 2006 wurde dann der große Traum der Brüder erfüllt, die eigene Zigarrenmanufaktur La Gran Fabrica Drew Estate wurde erbaut. 2012 wurde die Marke auf dem deutschen Markt eingeführt und erfreut sich seit jeher großer Beliebtheit. 2017 wurde die Marke vom Cigar Journal zu Besten Zigarrenmarke Nicaraguas gekürt. Die Drew Estate Undergrown Maduro Robusto ist ein Premium-Blend, welcher sich aus einem mexikanischen Otapan Negro Ultimo Corte Deckblatt, einem T52 Connecticut Umblatt und einer nicaraguanischen und brasilianischen Einlage zusammensetzt. Diese Tabak-Komposition und deren Verarbeitung verleihen der Zigarre ihren dichten und cremigen Rauch, welcher die vollmundigen und komplexen Aromen an den Gaumen bringt. Ihr Aromenbild ist von einer feinen Pfeffernote, erdigen Tönen, Zedernholz- und Kakonoten geprägt ist. Diese Noten werden von einem feinen süßen Lederaroma untermalt. Im Abbrand und Zugverhalten ist die Zigarre vorbildlich und einwandfrei. Besonders zu einem frisch gebrühten Milchkaffee macht die Zigarre eine sehr gute Figur. Die Rauchdauer beträgt ca. 90 Minuten. Fakten: Herkunftsland: Nicaragua Hersteller: Drew Estate Produktkategorie: Zigarre Format: Belicoso Herstellungsart: handgefertigter Longfiller Einlage: Nicaragua, Brasilien Umblatt: T52 Connecticut Deckblatt: Mexiko (Otapan Negro Ultimo Corte) Stärke: stark Länge: 152mm Durchmesser: 21mm Ringmaß: 52 Aromatisiert: nein Boxpressed: nein Inverkehrbringer: Scandinavian Tobacco Group Deutschland GmbH, An der Reeperbahn 6, 28217 Bremen

9,40 €*
Drew Estate Undergrown Maduro Robusto
Eine der besten nicaraguanischen Zigarrenmarken hat ihren Ursprung im Jahr 1998, als die Gründerbrüder Jonathan Drew und Marvin Samel anfingen, ihren Traum fester Bestandteil der Zigarrenwelt zu werden in die Tat umzusetzen. In diesem Jahr zog Jonathan Drew nach Estelí in Nicaragua, während sein Bruder in ihrer Heimatstadt New York blieb und das Unterfangen von dort aus unterstützte. 1999 kam Jonathan bereits mit neuen Zigarren Blends der Marke Drew Estate zurück nach New York. Anfangs wurden diese hauptsächlich im New Yorker Künstlerviertel DUMBO (Down Unter the Manhatten Bridge Overpass) verkauft. Hier trafen die Brüder auf den Künstler Scott ACID Chester, welcher einen großen Teil zur Entstehung des modernen und ästhetischen Markendesigns beitrug. 2004 erfolgte der Umzug der Firma nach Miami, wo sich auch der neue Firmenpräsident, Steve Saka, Drew Estate anschloss und begann die Unternehmsstrukturen und Abläufe zu optimieren und zu perfektionieren. 2006 wurde dann der große Traum der Brüder erfüllt, die eigene Zigarrenmanufaktur La Gran Fabrica Drew Estate wurde erbaut. 2012 wurde die Marke auf dem deutschen Markt eingeführt und erfreut sich seit jeher großer Beliebtheit. 2017 wurde die Marke vom Cigar Journal zu Besten Zigarrenmarke Nicaraguas gekürt. Die Drew Estate Undergrown Maduro Robusto ist ein Premium-Blend, welcher sich aus einem mexikanischen Otapan Negro Ultimo Corte Deckblatt, einem T52 Connecticut Umblatt und einer nicaraguanischen und brasilianischen Einlage zusammensetzt. Diese Tabak-Komposition und deren Verarbeitung verleihen der Zigarre ihren dichten und cremigen Rauch, welcher die vollmundigen und komplexen Aromen an den Gaumen bringt. Ihr Aromenbild ist von einer feinen Pfeffernote, erdigen Tönen, Zedernholz- und Kakonoten geprägt ist. Diese Noten werden von einem feinen süßen Lederaroma untermalt. Im Abbrand und Zugverhalten ist die Zigarre vorbildlich und einwandfrei. Besonders zu einem frisch gebrühten Milchkaffee macht die Zigarre eine sehr gute Figur. Die Rauchdauer beträgt ca. 45 Minuten. Fakten: Herkunftsland: Nicaragua Hersteller: Drew Estate Produktkategorie: Zigarre Format: Robusto Herstellungsart: handgefertigter Longfiller Einlage: Nicaragua, Brasilien Umblatt: T52 Connecticut Deckblatt: Mexiko (Otapan Negro Ultimo Corte) Stärke: stark Länge: 127mm Durchmesser: 20mm Ringmaß: 50 Aromatisiert: nein Boxpressed: nein Inverkehrbringer: Scandinavian Tobacco Group Deutschland GmbH, An der Reeperbahn 6, 28217 Bremen

9,10 €*
Drew Estate Undergrown Shade Gran Toro
Eine der besten nicaraguanischen Zigarrenmarken hat ihren Ursprung im Jahr 1998, als die Gründerbrüder Jonathan Drew und Marvin Samel anfingen, ihren Traum fester Bestandteil der Zigarrenwelt zu werden in die Tat umzusetzen. In diesem Jahr zog Jonathan Drew nach Estelí in Nicaragua, während sein Bruder in ihrer Heimatstadt New York blieb und das Unterfangen von dort aus unterstützte. 1999 kam Jonathan bereits mit neuen Zigarren Blends der Marke Drew Estate zurück nach New York. Anfangs wurden diese hauptsächlich im New Yorker Künstlerviertel DUMBO (Down Unter the Manhatten Bridge Overpass) verkauft. Hier trafen die Brüder auf den Künstler Scott ACID Chester, welcher einen großen Teil zur Entstehung des modernen und ästhetischen Markendesigns beitrug. 2004 erfolgte der Umzug der Firma nach Miami, wo sich auch der neue Firmenpräsident, Steve Saka, Drew Estate anschloss und begann die Unternehmsstrukturen und Abläufe zu optimieren und zu perfektionieren. 2006 wurde dann der große Traum der Brüder erfüllt, die eigene Zigarrenmanufaktur La Gran Fabrica Drew Estate wurde erbaut. 2012 wurde die Marke auf dem deutschen Markt eingeführt und erfreut sich seit jeher großer Beliebtheit. 2017 wurde die Marke vom Cigar Journal zu Besten Zigarrenmarke Nicaraguas gekürt. Die Drew Estate Undergrown Robusto ist ein Premium-Blend aus einem ecuadorianischen Connecticut Shade Deckblatt, einem Umblatt aus Sumatra und einer Einlage aus Nicaragua und der Dominikanischen Republik. Diese Mischung verleiht der Zigarre ihren sahnigen Charakter und cremigen Rauch. Ihr Aromenbild ist von feinen Holz-, Kakao-, Röstkaffee- und Karamellnoten geprägt. Im Zugverhalten und Abbrand ist sie vorbildlich und einwandfrei. Die Rauchdauer beträgt ca. 90 Minuten. Highlights: Einsteigerfreundlich Fakten: Herkunftsland: Nicaragua Hersteller: Drew Estate Produktkategorie: Zigarre Format: Gran Toro Herstellungsart: handgefertigter Longfiller Einlage: Nicaragua, Dominikanische Republik Umblatt: Sumatra Deckblatt: Ecuador (Connecticut Shade) Stärke: mild Länge: 152,4mm Durchmesser: 20,6mm Ringmaß: 52 Aromatisiert: nein Boxpressed: nein Inverkehrbringer: Scandinavian Tobacco Group Deutschland GmbH, An der Reeperbahn 6, 28217 Bremen

9,40 €*
Drew Estate Undergrown Shade Robusto
Eine der besten nicaraguanischen Zigarrenmarken hat ihren Ursprung im Jahr 1998, als die Gründerbrüder Jonathan Drew und Marvin Samel anfingen, ihren Traum fester Bestandteil der Zigarrenwelt zu werden in die Tat umzusetzen. In diesem Jahr zog Jonathan Drew nach Estelí in Nicaragua, während sein Bruder in ihrer Heimatstadt New York blieb und das Unterfangen von dort aus unterstützte. 1999 kam Jonathan bereits mit neuen Zigarren Blends der Marke Drew Estate zurück nach New York. Anfangs wurden diese hauptsächlich im New Yorker Künstlerviertel DUMBO (Down Unter the Manhatten Bridge Overpass) verkauft. Hier trafen die Brüder auf den Künstler Scott ACID Chester, welcher einen großen Teil zur Entstehung des modernen und ästhetischen Markendesigns beitrug. 2004 erfolgte der Umzug der Firma nach Miami, wo sich auch der neue Firmenpräsident, Steve Saka, Drew Estate anschloss und begann die Unternehmsstrukturen und Abläufe zu optimieren und zu perfektionieren. 2006 wurde dann der große Traum der Brüder erfüllt, die eigene Zigarrenmanufaktur La Gran Fabrica Drew Estate wurde erbaut. 2012 wurde die Marke auf dem deutschen Markt eingeführt und erfreut sich seit jeher großer Beliebtheit. 2017 wurde die Marke vom Cigar Journal zu Besten Zigarrenmarke Nicaraguas gekürt. Die Drew Estate Undergrown Robusto ist ein Premium-Blend aus einem ecuadorianischen Connecticut Shade Deckblatt, einem Umblatt aus Sumatra und einer Einlage aus Nicaragua und der Dominikanischen Republik. Diese Mischung verleiht der Zigarre ihren sahnigen Charakter und cremigen Rauch. Ihr Aromenbild ist von feinen Holz-, Kakao-, Röstkaffee- und Karamellnoten geprägt. Im Zugverhalten und Abbrand ist sie vorbildlich und einwandfrei. Die Rauchdauer beträgt ca. 45 Minuten. Highlights: Einsteigerfreundlich Fakten: Herkunftsland: Nicaragua Hersteller: Drew Estate Produktkategorie: Zigarre Format: Robusto Herstellungsart: handgefertigter Longfiller Einlage: Nicaragua, Dominikanische Republik Umblatt: Sumatra Deckblatt: Ecuador (Connecticut Shade) Stärke: mild Länge: 127mm Durchmesser: 21,4mm Ringmaß: 54 Aromatisiert: nein Boxpressed: nein Inverkehrbringer: Scandinavian Tobacco Group Deutschland GmbH, An der Reeperbahn 6, 28217 Bremen

9,10 €*
Killer Bee Swarm 5x46
Die Killer Bee Zigarren sind Bestandteil der Black Label Trading Company, welche aus der Tabacalera Oveja Negra hervorgeht. Diese wurde 2015 von den beiden Texaners Angela und James Brown gegründet. Nach deren Hochzeit bereiste das Ehepaar die Welt, bis sie sich in Nicaragua verloren und hier Fuß fassten. Im nicaraguanischen Estelí wurde dann die Zigarrenmanufaktur gegründet. Die Black Works Zigarren kann man als kleine Besonderheiten oder Einzelstücke betiteln. Denn hier handelt es sich um Zigarren, welche nicht in die Standardrange der Manufaktur passen. Sowohl die Einlage wie auch das Umblatt der Zigarren bestehen aus nicaraguanischem Tabak. Den besonderen Touch bekommen diese dann mit einem besonderen Deckblatt verliehen. Die Killer Bee Swarm bekam in diesem Zug ein ecuadorianisches Deckblatt. Im Kaltgeruch besticht sie mit ihren kräftigen Leder- und Pfeffernoten. Zu Beginn des Smokes ist ihr Aromenbild von würzig-erdigen Noten geprägt, welche an Leder erinnern. Hinzu kommt eine feine florale Süße, Karamell- und Nussnoten. Im zweiten Drittel nehmen die süßen und floralen Noten zu. Diese Phase ist von Vanille, Karamell und Kakao untermalt. Im letzten Drittel nimmt die Pfefferwürze wieder zu, Nuss tritt in den Vordergrund und die Zigarre nimmt an Stärke zu. Sowohl ihr Zugverhalten wie auch ihr Abbrand sich vorbildlich. Die Rauchdauer beträgt ca. 45 Minuten. Highlights: Limitierte Auflage Fakten: Herkunftsland: Nicaragua Hersteller: Tabacalera Oveja Negra Produktkategorie: Zigarre Format: Petit Corona Herstellungsart: handgefertigter Longfiller Einlage: Nicaragua Umblatt: Nicaragua Deckblatt: Ecuador Stärke: stark Länge: 101,6mm Durchmesser: 18,3mm Ringmaß: 46 Aromatisiert: nein Boxpressed: nein

10,95 €*
Macanudo Red Robusto
Eine der besten und Bekanntesten Premium-Zigarren Marken der Dominikanischen Republik ist die Marke Macanudo. Diese steht, dank langjähriger Erfahrung und viel Leidenschaft in der Herstellung, für erlesene Qualität und ein aromatisches und weiches Raucherlebnis. Die Premium-Zigarren zählen zu den begehrtesten der USA, was auch an der Vielzahl der verschiedenen Serien der Macanudo liegt. Bei den Premium-Zigarren handelt es sich um Blends verschiedener Tabaksorten. Hier kommen nur feinste Tabake aus erlesenen Anbaugebieten zum Einsatz. Die Tabake kommen, je nach Serie, aus Brasilien, Ecuador, Honduras, Nicaragua, Mexiko, USA und der Dominikanischen Republik. Hergestellt werden die handgefertigten Longfiller jedoch vollständig in der Dominikanischen Republik. Den eindrucksvollen und abwechslungsreichen Charakter verdanken die Zigarren einem der längsten und fundiertesten Reifeprozesse der Zigarren-Welt. Die Macanudo Inspirado Red ist ein Blend, welcher sich aus einem ecuadorianischen Ligero Deckblatt, nicaraguanischem Umblatt und Einlagetabak aus Nicaragua und Honduras zusammensetzt. Diese kräftige Mischung erzeugt eine ausgewogene Würze und einen aussagekräftigen Charakter, welcher von Gewürzen, Pfeffer und einer angenehmen Süße geprägt ist. Der Zugwiderstand der Zigarre ist vorbildlich und sie brennt sauber ab. Der Blend ist stark und für Fortgeschrittene Aficionados mit Vorliebe für Nicaragua-Tabaken geeignet. Die Rauchdauer beträgt ca. 60 Minuten. Highlights: Boxpressed Robusto Für Fortgeschrittene Aficionados geeignet Fakten: Herkunftsland: Dominikanische Republik Hersteller: General Cigar Company Produktkategorie: Zigarre Format: Boxpressed Robusto Herstellungsart: Handgefertigter Longfiller Einlage: Nicaragua, Honduras Umblatt: Nicaragua Deckblatt: Ecuador Stärke: Stark Länge: 127 mm Durchmesser: 19,8 mm Ringmaß: 50 Aromatisiert: nein Boxpressed: ja Inverkehrbringer: Scandinavian Tobacco Group Deutschland GmbH, An der Reeperbahn 6, 28217 Bremen

6,30 €*