Buenos días! Zigarren aus Kuba!

Die Besten Tabake weltweit

Kuba, die Heimat der exklusiven Premiumzigarren und Habanos. Das Land ist bekannt für seine einmaligen und herausragenden Tabake, welche unangefochten als beste Tabake weltweit gelten. Sie stehen für exzellente Qualität, welche sie den perfekten Boden- und Klimaverhältnissen verdanken, so wie der jahrhundertelangen Anbau- und Verarbeitungstradition des Landes. Kubanische Tabake versichern ein einmaliges Rauchvergnügen, begleitet mit einzigartiger Würze und Vollmundigkeit. Auch die liebevolle Verarbeitung, welche in Handarbeit stattfindet, merkt man den Zigarren an.

Die Bezeichnung Habanos leitet sich von der spanischen Aussprache der kubanischen Hauptstadt Havana ab. Im Spanischen heißt diese nämlich: Habana. Demnach dürften sich auch nur die feinsten und erlesenen Havana-Zigarren Habanos nennen.

Die „cigarros de cuba“ verdanken ihre Bekanntheit und ihren Ruf unter anderem auch dem fast 50 Jahre lang amtierenden Staatsoberhaupt Fidel Alejandro Castro Ruz – El Comandante. Er selbst war begeisterter Zigarrenraucher und meist mit einer solchen anzutreffen. Fidel verstaatlichte die gesamte kubanische Zigarrenindustrie, so dass 1962 von Empresa Cubana del Tobaca (kurz: Cubatabaco) ein Monopol auf alle kubanischen Zigarren gebildet wurde. Das 1994 entstandene Tochterunternehmen von Cubatabaco, Habanos S.A., leitet den weltweiten Vertrieb und die Vermarktung kubanischer Zigarren.

Kuba ist das Land, mit dem größten Aufkommen an Zigarrenproduzenten. Neben der wohl bekanntesten Marke Cohiba, welche weltweit bekannt ist für feinste kubanische Zigarrenkunst, finden sich hier auch große Namen wie Montecristo, Romeo y Julieta und Partagas.


Filter
Patargas Aristocrats
Eine der bekanntesten und beliebtesten Habanos-Marken weltweit ist Partagás, eine Marke die seit ihrer Gründung für Tradition, Erfahrung und Qualität steht. Die Zigarren-Marke ist nach den Habanos von H. Upmann die am meisten produzierte Marke. Sie bringt ein breit gefächertes Sortiment an handgerollten Zigarren auf den Markt. Gegründet wurde die Premium-Zigarren-Marke 1845 von Don Jaime Partagás y Ravelo, einem gebürtigen Spanier, welcher bis zur Geburtsstunde der Marke bereits 18 Jahre im Tabakgeschäft auf Kuba war. Somit gilt die „Real Fábricas de Tabaco Partagás“ als älteste, durchgehend produzierende Zigarrenfabrik Kubas. Ihre erstklassigen Tabake verdankt die Fabrik den zugehörigen Tabakplantagen des Vuelta Abajo, einem traditionellen Anbaugebiet im Nordwesten Kubas. Ende 1860 wurde Don Jamie aufgrund einer Liebesaffäre auf seinen eigenen Plantagen erschossen. Sein Sohn übernahm die Geschäfte. Seit 1900 gehören die Partagás Ziaggen dem Tabakkonzern Cifuentes, Fernández y Cia. Die Partagás Aristocrats ist eine charakterstarke Zigarre, welche eher stark aber nicht erdrückend ist. Ihre Aromen und Noten sind zu Beginn holzig und leicht fruchtig. Im letzten Drittel wird sie sehr kräftig und komplex, was schon beinahe beschwerlich sein kann. Das Zugverhalten der Aristocrats ist sehr angenehm und der Abbrand ist beispielhaft. Die Rauchdauer beträgt ca. 45 Minuten. Fakten: Herkunftsland: Kuba Hersteller: Partagás Produktkategorie: Zigarre Format: Petit Cedros Herstellungsart: Handgefertigter Longfiller Einlage: Kuba Umblatt: Kuba Deckblatt: Kuba Stärke: Stark Länge: 129 mm Durchmesser: 15,9 mm Ringmaß: 40 Aromatisiert: nein Boxpressed: nein Inverkehrbringer: 5th Avenue Products Trading GmbH, Schwarzenbergstraße 3-7, 79761 Waldshut-Tiengen

7,70 €*
Patargas Corona Gorda Anejados
Eine der bekanntesten und beliebtesten Habanos-Marken weltweit ist Partagás, eine Marke die seit ihrer Gründung für Tradition, Erfahrung und Qualität steht. Die Zigarren-Marke ist nach den Habanos von H. Upmann die am meisten produzierte Marke. Sie bringt ein breit gefächertes Sortiment an handgerollten Zigarren auf den Markt. Gegründet wurde die Premium-Zigarren-Marke 1845 von Don Jaime Partagás y Ravelo, einem gebürtigen Spanier, welcher bis zur Geburtsstunde der Marke bereits 18 Jahre im Tabakgeschäft auf Kuba war. Somit gilt die „Real Fábricas de Tabaco Partagás“ als älteste, durchgehend produzierende Zigarrenfabrik Kubas. Ihre erstklassigen Tabake verdankt die Fabrik den zugehörigen Tabakplantagen des Vuelta Abajo, einem traditionellen Anbaugebiet im Nordwesten Kubas. Ende 1860 wurde Don Jamie aufgrund einer Liebesaffäre auf seinen eigenen Plantagen erschossen. Sein Sohn übernahm die Geschäfte. Seit 1900 gehören die Partagás Ziaggen dem Tabakkonzern Cifuentes, Fernández y Cia. Die Partagás Corona Gorda Añejados ist ein Special Release aus der Habanos Anejados Range aus dem Hause Partagás. Boxing Date der Zigarre war 2007, die Corona Gorda durfte jedoch noch 9 weitere Jahre in ihrer Box nachreifen. Der Charakter der Zigarre ist besonders mild und abgerundet und wird von cremigen Erd-, Holz- und Ledernoten geprägt, welche von Trockenfrucht-Aromen abgerundet werden. Die Rauchdauer beträgt ca. 60 Minuten. Fakten: Herkunftsland: Kuba Hersteller: Partagás Produktkategorie: Zigarre Format: Corona Gorda Herstellungsart: Handgefertigter Longfiller Einlage: Kuba Umblatt: Kuba Deckblatt: Kuba Stärke: mittelstark Länge: 142,9 mm Durchmesser: 18,3 mm Ringmaß: 46 Aromatisiert: nein Boxpressed: nein Inverkehrbringer: 5th Avenue Products Trading GmbH, Schwarzenbergstraße 3-7, 79761 Waldshut-Tiengen

14,80 €*
Patargas Mille Fleurs
Eine der bekanntesten und beliebtesten Habanos-Marken weltweit ist Partagás, eine Marke die seit ihrer Gründung für Tradition, Erfahrung und Qualität steht. Die Zigarren-Marke ist nach den Habanos von H. Upmann die am meisten produzierte Marke. Sie bringt ein breit gefächertes Sortiment an handgerollten Zigarren auf den Markt. Gegründet wurde die Premium-Zigarren-Marke 1845 von Don Jaime Partagás y Ravelo, einem gebürtigen Spanier, welcher bis zur Geburtsstunde der Marke bereits 18 Jahre im Tabakgeschäft auf Kuba war. Somit gilt die „Real Fábricas de Tabaco Partagás“ als älteste, durchgehend produzierende Zigarrenfabrik Kubas. Ihre erstklassigen Tabake verdankt die Fabrik den zugehörigen Tabakplantagen des Vuelta Abajo, einem traditionellen Anbaugebiet im Nordwesten Kubas. Ende 1860 wurde Don Jamie aufgrund einer Liebesaffäre auf seinen eigenen Plantagen erschossen. Sein Sohn übernahm die Geschäfte. Seit 1900 gehören die Partagás Ziaggen dem Tabakkonzern Cifuentes, Fernández y Cia. Die Partagás Mille Fleurs ist eine klare Preis-Leistungs-Zigarre. Optisch zeigt sie sich in glänzend, öligen Deckblättern, umwickelt von der Partagás typischen roten Bauchbinde mit goldenem Aufdruck. Der Charakter der Zigarre ist cremig und geprägt von Erd-, Würz-, Holz- und Ledernoten, welche süß und floral von Wildblumen-Noten unterstrichen werden. Der Rauch der Mille Fleurs zeigt sich besonders cremig. Im Rauchverlauf zeigt sich eine feine Schärfe, welche sich zum Ende hin ausprägt. Der Abbrand und Zug der Zigarre sind einwandfrei. Die Rauchdauer beträgt ca. 45 Minuten. Fakten: Herkunftsland: Kuba Hersteller: Partagás Produktkategorie: Zigarre Format: Petit Corona Herstellungsart: Longfiller Einlage: Kuba Umblatt: Kuba Deckblatt: Kuba Stärke: mittelkräftig Länge: 130,2 mm Durchmesser: 16,7 mm Ringmaß: 42 Aromatisiert: nein Boxpressed: nein Inverkehrbringer: 5th Avenue Products Trading GmbH, Schwarzenbergstraße 3-7, 79761 Waldshut-Tiengen

7,70 €*
Patargas No. 4
Eine der bekanntesten und beliebtesten Habanos-Marken weltweit ist Partagás, eine Marke die seit ihrer Gründung für Tradition, Erfahrung und Qualität steht. Die Zigarren-Marke ist nach den Habanos von H. Upmann die am meisten produzierte Marke. Sie bringt ein breit gefächertes Sortiment an handgerollten Zigarren auf den Markt. Gegründet wurde die Premium-Zigarren-Marke 1845 von Don Jaime Partagás y Ravelo, einem gebürtigen Spanier, welcher bis zur Geburtsstunde der Marke bereits 18 Jahre im Tabakgeschäft auf Kuba war. Somit gilt die „Real Fábricas de Tabaco Partagás“ als älteste, durchgehend produzierende Zigarrenfabrik Kubas. Ihre erstklassigen Tabake verdankt die Fabrik den zugehörigen Tabakplantagen des Vuelta Abajo, einem traditionellen Anbaugebiet im Nordwesten Kubas. Ende 1860 wurde Don Jamie aufgrund einer Liebesaffäre auf seinen eigenen Plantagen erschossen. Sein Sohn übernahm die Geschäfte. Seit 1900 gehören die Partagás Ziaggen dem Tabakkonzern Cifuentes, Fernández y Cia. Eine kubanische Zigarre par excellence ist die Partagás Serie D No. 4. Dies zeigt sich schon an der Optik der Habano, welche sich im Robusto-Format mit der unverkennbaren roten Bauchbinde mit goldenem Aufdruck zeigt. Vor dem Entzünden besticht sie mit weichen und angenehmen Würz- und Waldaromen. Im Frühen Rauchverlauf zeigt sie ihre angenehme Würze, welche von Erd-, Leder-, Schokoladen-, Zedernholz- und Zitronenaromen untermalt wird. Der Charakter der Zigarre nimmt im Rauchverlauf zu. Der Rauch zeigt sich langanhaltend cremig am Gaumen. Die Partagás Serie D No. 4 lässt sich hervorragend mit Armagnac und Cognac kombinieren. Die Rauchdauer beträgt ca. 45 Minuten. Fakten: Herkunftsland: Kuba Hersteller: Partagás Produktkategorie: Zigarre Format: Robusto Herstellungsart: Handgefertigter Longfiller Einlage: Kuba Umblatt: Kuba Deckblatt: Kuba Stärke: Stark Länge: 122,9 mm Durchmesser: 19,8 mm Ringmaß: 50 Aromatisiert: nein Boxpressed: nein Inverkehrbringer: 5th Avenue Products Trading GmbH, Schwarzenbergstraße 3-7, 79761 Waldshut-Tiengen

11,60 €*
Patargas No. 6
Eine der bekanntesten und beliebtesten Habanos-Marken weltweit ist Partagás, eine Marke die seit ihrer Gründung für Tradition, Erfahrung und Qualität steht. Die Zigarren-Marke ist nach den Habanos von H. Upmann die am meisten produzierte Marke. Sie bringt ein breit gefächertes Sortiment an handgerollten Zigarren auf den Markt. Gegründet wurde die Premium-Zigarren-Marke 1845 von Don Jaime Partagás y Ravelo, einem gebürtigen Spanier, welcher bis zur Geburtsstunde der Marke bereits 18 Jahre im Tabakgeschäft auf Kuba war. Somit gilt die „Real Fábricas de Tabaco Partagás“ als älteste, durchgehend produzierende Zigarrenfabrik Kubas. Ihre erstklassigen Tabake verdankt die Fabrik den zugehörigen Tabakplantagen des Vuelta Abajo, einem traditionellen Anbaugebiet im Nordwesten Kubas. Ende 1860 wurde Don Jamie aufgrund einer Liebesaffäre auf seinen eigenen Plantagen erschossen. Sein Sohn übernahm die Geschäfte. Seit 1900 gehören die Partagás Ziaggen dem Tabakkonzern Cifuentes, Fernández y Cia. Die Serie D ist eine der jüngeren Formate aus dem Hause Partagás. Die No. 6 wurde 2014 zum Festival del Habano vorgestellt und gehört seitdem zur Range der Premium-Zigarren-Marke. Sie bringt ein kurzes, aber intensives Raucherlebnis mit sich. Der Charakter der Zigarre ist sehr würzig und wird von Erd-, Holz- und Ledernoten geprägt. Untermalt wird das Gesamtbild von einem leichten Schokoladenaroma. Am Gaumen zeigt der Rauch sich sehr cremig. Sowohl das Zugverhalten wie der Abbrand sind beispiellos. Die Rauchdauer beträgt ca. 20-30 Minuten. Fakten: Herkunftsland: Kuba Hersteller: Partagás Produktkategorie: Zigarre Format: Short Robusto Herstellungsart: Handgefertigter Longfiller Einlage: Kuba Umblatt: Kuba Deckblatt: Kuba Stärke: stark Länge: 8,89 mm Durchmesser: 1,98 mm Ringmaß: 50 Aromatisiert: nein Boxpressed: nein Inverkehrbringer: 5th Avenue Products Trading GmbH, Schwarzenbergstraße 3-7, 79761 Waldshut-Tiengen

10,90 €*
Patargas Shorts
Eine der bekanntesten und beliebtesten Habanos-Marken weltweit ist Partagás, eine Marke die seit ihrer Gründung für Tradition, Erfahrung und Qualität steht. Die Zigarren-Marke ist nach den Habanos von H. Upmann die am meisten produzierte Marke. Sie bringt ein breit gefächertes Sortiment an handgerollten Zigarren auf den Markt. Gegründet wurde die Premium-Zigarren-Marke 1845 von Don Jaime Partagás y Ravelo, einem gebürtigen Spanier, welcher bis zur Geburtsstunde der Marke bereits 18 Jahre im Tabakgeschäft auf Kuba war. Somit gilt die „Real Fábricas de Tabaco Partagás“ als älteste, durchgehend produzierende Zigarrenfabrik Kubas. Ihre erstklassigen Tabake verdankt die Fabrik den zugehörigen Tabakplantagen des Vuelta Abajo, einem traditionellen Anbaugebiet im Nordwesten Kubas. Ende 1860 wurde Don Jamie aufgrund einer Liebesaffäre auf seinen eigenen Plantagen erschossen. Sein Sohn übernahm die Geschäfte. Seit 1900 gehören die Partagás Ziaggen dem Tabakkonzern Cifuentes, Fernández y Cia. Die Partagás Shorts stehen für kubanischen Genuss par excellence. Geprägt von den Partagás typischen Aromen und Noten. Holz- und Erdnoten, welche zu Beginn in Präsenz treten werden im 2. Drittel von feinen Kaffee- und Schokoladennoten untermalt, welche im letzten Drittel von Leder- und Röstaromen abgelöst werden. Der Abbrand und Zug der Zigarre ist beispielhaft. Die Partagás Shorts können sehr gut mit einem einfachen Kaffee und dazu passendem Gebäck oder Schokolade ergänzt werden. Die Rauchdauer beträgt ca. 35 Minuten. Fakten: Herkunftsland: Kuba Hersteller: Partagás Produktkategorie: Zigarre Format: Petit Corona / Minuto Herstellungsart: Handgefertigter Longfiller Einlage: Kuba Umblatt: Kuba Deckblatt: Kuba Stärke: mittelkräftig Länge: 110 mm Durchmesser: 16,7 mm Ringmaß: 42 Aromatisiert: nein Boxpressed: nein Inverkehrbringer: 5th Avenue Products Trading GmbH, Schwarzenbergstraße 3-7, 79761 Waldshut-Tiengen

9,60 €*